Horst Grimm

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Horst Grimm (* 1935 in Würzburg) ist Karosseriebaumeister, war Unternehmer und Zugmarschall des Faschingszugs in Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Grimm erlernte das Karosseriebauerhandwerk und übernahme nach der Meisterprüfung den seit 1938 bestehenden väterlichen Betrieb. Heute wird das Karosserie- und Lackierzentrum in der Dürrbachau von Peter Grimm geleitet. In der Innung und in der Handwerkskammer für Unterfranken engagierte er sich insbesondere für die Nachwuchsausbildung.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Horst Grimm war 15 Jahre lang Zugmarschall der 1. Karnevalsgesellschaft Elferrat Würzburg und war zwölf Jahre lang Präsident des Veitshöchheimer Carneval Clubs. Ferner war er Mitglied im BRK und der Wasserwacht Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]