Hofjuwelier Guttenhöfer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guttenhoefer Logo.jpg

Der Hofjuwelier Guttenhöfer war über 250 Jahre ein Fachgeschäft für Uhren und Schmuck in Würzburg

Geschichte

Das Juweliergeschäft wurde 1764 von Johann Michael Guttenhöfer aus Wien gegründet. 1889 wurde der Inhaber Stephan Guttenhöfer zum königlich-bayerischen Hoflieferanten ernannt, sein Nachfolger Hans Guttenhöfer erhielt 1906 die gleiche Auszeichnung. Die letzte Inhaberin, Ingeborg Breitenberger, die das traditionsreice Schmuckgeschäft seit 1989 betrieb, erlitt am 21. März einen Wasserschaden, der eine vorübergehende Schließung nach sich zog. Trotz umfangreicher Renovierungsarbeiten wurde das Ladengeschäft nach viermonatiger Umbauzeit zum 30. Juni wiedereröffnet. Dennoch schließt das Juweliergeschäft im Januar 2020 nach einem Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe mangels geeignetem Nachfolger für immer seine Pforten.

Ehrungen und Auszeichnungen

2018 erhielt Guttenhöfer auf der internationalen Uhrenmesse Inhorgenta in München erstmals in die Riege „Die besten deutschen Juweliere 2018“ aufgenommen.

Anschrift

Hofjuwelier Guttenhöfer
Domstraße 13
97070 Würzburg

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …