Hof zur Hinteren Sauerschenke

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hof Zur Hinteren Sauerschenke war ein Anwesen in der Würzburger Altstadt.

Lage

Der Hof Zur Hinteren Sauerschenke bildete mit dem Hof Zur Vorderen Sauerschenke (Ursulinergasse 3) einen Gebäudekomplex in der Wohlfahrtsgasse 8.

Geschichte

Der Hof war einst im Besitz des Schottenklosters, dann zum Stift Neumünster gehörend. Nach der Säkularisation 1803 ging das Anwesen in Privatbesitz über.

Baubeschreibung

Das Gebäude wurde 1949 nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder neu aufgebaut.

Siehe auch

Quellen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …