Krankenhaus für Dienstboten, Gesellen und Lehrlinge (Ochsenfurt)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Helbling´sches Spital)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliges Krankenhaus für Dienstboten, Gesellen und Lehrlinge

Das ehemalige Krankenhaus für Dienstboten, Gesellen und Lehrlinge war eine Fachklinik neben dem Distriktkrankenhaus Ochsenfurt.

Geschichte

1863 wurde das an dieser Stelle stehende Siechenhaus abgebrochen und das Helbling´schen Stiftskrankenhaus erbaut. Das Haus, benannt nach der Krankenanstalts-Stiftung der Margaretha Helbling für Arme, Lehrlinge und Dienstboten, die in gleichem Jahr ins Leben gerufen wurde, wurde durch Bürgermeister Johann Georg Herbig 1865 eröffnet. Für die Pflege der Kranken wurden Ordensfrauen der „Kongregation der Töchter des Allerheiligsten Erlösers“ in das Krankenhaus entsandt.

Baubeschreibung

Das Gebäude ist ein zweigeschossiger, verputzter Massivbau mit Satteldach und Lisenengliederung, bezeichnet auf das Jahr 1864.

Heutige Nutzung

Heute ist in dem Gebäude u.a. eine Zahnarztpraxis untergebracht.

Siehe auch

Literatur

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …