German Hofmann

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

German Hofmann (* 10. April 1942 in Frickenhausen; † 3. Juli 2007 Ochsenfurt) war Musiker der volkstümlichen Musik und Gründer der Original Ochsenfurter Blasmusik.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Hofmann spielte mit sechs Jahren im Blasmusikorchester seines Vaters in Frickenhausen und lernte das Notenlesen. Nach der Schule erlernte er zunächst das Maurerhandwerk und arbeitete als Facharbeiter für Kaminbauten. Schließlich besuchte er das Würzburger Konservatorium und gründete 1959 seine erste Musikband. Gleichzeitig spielte er Trompete in mehreren Blasorchestern, bevor er 1968 für den Volkstrachtenverein Ochsenfurt eine eigene Blaskapelle zusammenstellte.

Auftritte und Engagements[Bearbeiten]

Mit seinem Blasorchester nahm German Hofmann mehrere Schallplatten auf und wurde durch die Fernseh-Engagements überregional bekannt. Er gab der Fastnacht in Franken aus Veitshöchheim den musikalischen Rahmen.

German Hofmann war mit seiner Original Ochsenfurter Blasmusik Dauergast auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart, ging jedes Jahr auf Schlagertournée und hatte in der Wintersaison Gala-Auftritte auf Bällen und Tanzveranstaltungen. Da die Ochsenfurter Blasmusik wie eine Big Band besetzt war, war der halbjährliche Genrewechsel problemlos möglich. 2004 zog er sich, unter anderem krankheitsbedingt, aus dem Profimusikgeschäft zurück.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel German Hofmann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.