Georg Matterstock

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Georg Karl Matterstock (* 13. Februar 1847; † 30. Mai 1915) war Professor für innere Medizin und Vorstand der Medizinischen Poli- und Kinderklinik.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Georg Karl Matterstock war bis zu seinem Tod ordentlicher Professor der Medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Werke[Bearbeiten]

  • Über Bacillen bei Syphilis, 1886

Letzte Ruhestätte[Bearbeiten]

Matterstock wurde 1915 auf dem Hauptfriedhof in Würzburg beigesetzt.

Posthume Würdigung[Bearbeiten]

Nach Prof. Dr. Georg Matterstock wurde die Matterstockstraße im Stadtteil Grombühl benannt.

Stiftung[Bearbeiten]

Matterstock hat sein beträchtliches Vermögen für Arme und Kinder gestiftet.

Weblinks[Bearbeiten]