Gaststätte Münchener Hofbräu

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaststätte Münchener Hofbräu

Die Gaststätte Münchener Hofbräu war eine Gastwirtschaft in der Kaiserstraße 26 im Stadtbezirk Altstadt neben dem Buchnerschem Palais.

Geschichte

Die Gaststätte wurde um 1927 eröffnet. Der Gastronomiebetrieb war ein Spezialausschank des Bayerischen Hofbrauamtes München - ausgeschenkt wurde folglich Münchener Hofbräu. Ähnliche Filialen gab es auch in anderen bayerischen Städten, so wurde in Schweinfurt beispielsweise der Gasthof zur Sonne von der Hofbräu übernommen. Um 1945 schloss die Gaststätte.

Heutige Nutzung

Gegenwärtig befindet sich der Optiker Fielmann an dieser Stelle.

Ambiente

Das Ambiente der Gastwirtschaft war rustikal und funktional. An den holzvertäfelten Wänden hingen zahlreiche Jagdtrophäen.

Siehe auch

Kartenausschnitt

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …