Fußgängersteg ST 578 (Kist)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Fußgängersteg ST 578 ist eine Fußgängerverbindung in der Gemeinde Kist.

Verkehrsbedeutung[Bearbeiten]

Der Fußgängersteg verbindet den Altort im Westen mit der Neubausiedlung im Osten der Gemeinde und überquert die Staatsstraße 578.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Steg entstand mit dem Ausbau der damaligen Bundesstraße 27. Nach einer Anfrage des Abgeordneten Volkmar Halbleib im bayerischen Landtag ist die Verkehrssicherheit bzw. ihre Standsicherheit beeinträchtigt und ihre dauerhafte Nutzung als Gehweg nicht mehr gegeben. Bis 2025 soll sie deshalb einer Instandsetzung unterzogen werden. Eine Finanzierung nach dem Landesbauprogramm steht noch aus.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …