Friedhof Frickenhausen am Main

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedhof in Frickenhausen am Main mit Blick auf das Friedhofskreuz

Der Friedhof Frickenhausen am Main ist eine denkmalgeschützte Anlage in der Marktgemeinde Frickenhausen am Main.

Lage

Der Friedhof liegt außerhalb der ehemaligen Ortsbefestigung an der Ochsenfurter Straße westlich des Unteren Tores.

Geschichte und Beschreibung

Der örtliche Friedhof ist eine ummauerte Anlage mit Grabmälern des 19. und des ersten Viertels des 20. Jahrhunderts. Er wurde 1593 geweiht und diente in der Folgezeit aufgrund der Hochwasser im Ort zunehmend als Hauptfriedhof. Seit 1803 wird er als einziger Begräbnisplatz der Gemeinde genutzt. Das Friedhofskreuz, ein Kruzifix auf Postament mit Inschrift aus Sandstein stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ein Bildhäuschen mit rundbogigem Nischenaufsatz auf Postament mit IHS-Monogramm aus Kalkstein stammt aus dem 17./18. Jahrhundert. Der Bildstockaufsatz mit Kreuzbekrönung und rundbogiger Nische aus Sandstein ist bezeichnet auf das Jahr 1613.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …