Franz Nikolaus Rösch

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Dr. Franz Nikolaus Rösch (* 1. September 1779 in Lebenhan/Rhön; † 7. Juni 1834 in Würzburg) war Geistlicher, Domherr und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Geistliche Laufbahn[Bearbeiten]

Am 31. Oktober 1800 trat er ins Priesterseminar ein. Nach Studium und Promotion in Theologie und Philosophie wurde Rösch am 9. März 1805 zum Priester geweiht und war nach Kaplansjahren ab 1809 zunächst Studienprofessor am Würzburger Gymnasium und ab 1818 Pfarrer in Wiesenfeld/Lkr. Main-Spessart.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

Am 20. Juli 1826 wurde er zum Professor für Moraltheologie, Pastoral, Homiletik und Katechetik an die Katholisch-Theologische Fakultät berufen, am 13. März 1830 wird er zusätzlich Mitglied des Domkapitels und am 3. April 1833 Mitglied des Kreisscholarchats.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]