Franz Erwein Karl Kaspar von der Leyen und zu Hohengeroldseck

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Erwein Karl Kaspar Graf von der Leyen und zu Hohengeroldseck (* 31. Dezember 1741; † 5. Februar 1809) war Geistlicher und Domherr.

Familiäre Zusammenhänge

Franz Erwein entstammte der Adelsfamilie von der Leyen, die im 14. Jahrhundert an der Mosel ansässig war und deren späterer Stammsitz Hohengeroldseck im Schwarzwald.

Leben und Wirken

Franz Erwein ist als Domherr in Trier und Mainz genannt. Nach der Säkularisation bis zu seinem Tod bewohnte Graf Franz Erwein die Kurie Weinsberg in der Würzburger Altstadt.

Siehe auch

Quellen

  • Christian Friedrich Jacobi: Europäisches Genealogisches Handbuch. Leipzig 1894, Band 1, S. 231

Weblinks