Fleury sur Orne

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fleury Logo.jpg
Église St. Martin in Fleury sur Orne

Fleury sur Orne ist eine Gemeinde im französischen Département Calvados und Partnergemeinde von Waldbüttelbrunn.

Lage[Bearbeiten]

Fleury-sur-Orne liegt in der Ebene von Caen am Fluss Orne.

Beschreibung[Bearbeiten]

Bereits 1077 wurde der Ort als Alemannia erwähnt und behielt diesen Namen in französischer Form (Allemagnes, Allemagne) bis 1916. Auf Grund des Krieges mit den Deutschen entschloss sich die Gemeinde in Anlehnung an die zerstörte Gemeinde Fleury-devant-Douaumont, sich den heutigen Namen zu geben. Noch heute ist die Gemeinde aber in die Ortsteile Haute-Allemagne und Basse-Allemagne geteilt. Ökonomisch ist die Gemeinde von Bedeutung, weil hier seit dem 11. Jahrhundert der ockerfarbene Kalkstein, der sog. Pierre de Caen, abgebaut wird.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Im Rahmen der Partnerschaftsbestrebungen zwischen den europäischen Regionen Unterfranken und dem Département Calvados ergaben sich die ersten Kontakte zwischen Waldbüttelbrunn und Fleury sur Orne ab 1990 auf Initiative von Werner Pomikal. Die Partnerschaftsurkunde wurde am 2. Oktober 1994 in Fleury unterzeichnet und am 30. April 1995 in Waldbüttelbrunn gegengezeichnet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …