Emanuel Firnbacher

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Emanuel Firnbacher

Dr. Emanuel Firnbacher (* 1898 in Goßmannsdorf; † 1981 in München) war jüdischer Humanmediziner.

Familiäre Zusammenhänge

Emanuel wurde als Sohn des Josef Firnbacher geboren.

Leben und Wirken

Nach dem Studium und der Promotion an der Medizinischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg war er in Chemnitz, ab 1931 als niedergelassener Arzt mit eigener Praxis tätig. Nach 1933 drohte ihm nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten der Verlust der ärztlichen Approbation. Im Februar 1936 emigrierte er nach Palästina und wirkte als praktischer Arzt in Haifa. 1956 kehrte er nach Deutschland zurück und war von 1958 bis 1975 als Allgemeinmediziner in München tätig.

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Iris Ritzmann: Widersprüchliche Identitäten? Jüdischer Arzt und deutscher Patriot. S. 346-361, in: Jüdische Ärztinnen und Ärzte im Nationalsozialismus (hrsg. von Thomas Beddies, Susanne Doetz, Christoph Kopke. Walter de Gruyter, Boston 2014.