Dorfhaus (Kist)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorfhaus in Kist
Detailansicht

Das Dorfhaus ist ein Treffpunkt für Bürger und Vereine, für Feste und Kultur in der Gemeinde Kist.

Standort[Bearbeiten]

Das Dorfhaus steht in umittelbarer Nähe zur Pfarrkirche St. Bartholomäus (Kist) an einem neu gestalteten Platz mit einem langgestreckten Brunnen und Baumpflanzungen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebäude mit Galerie entstand nach Plänen des Architekturbüros Fischer aus Lengfeld im Jahr 2008 auf einem bestehenden Scheunengrundriss aus Holz, Stahl und Glas und 2009 seiner Bestimmung übergeben. Grundmauern aus Muschelkalk der ehemaligen Scheune wurden mit den neuen Baustoffen zusammengebracht.

Nutzung[Bearbeiten]

Der etwa 8 x 8 Meter große Gemeinschaftsraum erstreckt sich über die gesamte Höhe des Gebäudes bis ins offene Dachgeschoss und lässt sich durch Glasschiebetüren zum Dorfplatz hin öffnen. Im Erdgeschoss befinden sich eine Küche mit Nebenraum sowie die Sanitäranlagen. Darüber liegt eine offene Galerie, die für die Treffen kleinerer Gruppierungen vorgesehen ist. Das Gebäude wird beispielsweise von der Volkshochschule Würzburg und mehrmals jährlich für Eheschließungen genutzt.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2014: Deutscher Stahlbaupreis

Anschrift[Bearbeiten]

Dorfhaus Kist
Obere Dorfstraße 14
97270 Kist

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]