Schlossmühle (Rimpar)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-180-15)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlossmühle in Rimpar
Inschriftentafel an der Giebelseite der Schlossmühle

Die Schlossmühle ist ein ehemaliger Wirtschaftsbetrieb an der Pleichach in der Marktgemeinde Rimpar

Lage

Die Schlossmühle liegt am östlichen Ufer der Pleichach mitten in der Marktgemeinde Rimpar im Landkreis Würzburg unterhalb von Schloss Grumbach.

Geschichte

Die ehemalige Schlossmühle ist im Jahr 1589 bezeugt und verfügte zunächst über zwei Mahlgänge, wurde später auf drei Mahlgänge erweitert und erhielt im Jahr 1830 den vierten Mahlgang.

Baubeschreibung

Das Mühlengebäude ist ein zweigeschossiger Bruchsteinmauerwerksbau mit Satteldach und Treppengiebeln. An der Nordseite befindet sich eine Inschriftentafel.

Namensherkunft

Der Name kommt vom Schloss Grumbach, zu dem die Mühle gehörte.

Heutige Zeugnisse

Heute wird der einstige Wirtschaftsbetrieb durch den Namen „Schlossmühlkindergarten“ gewürdigt.

Siehe auch

Quellen

Literatur

  • Anton Rottmayer: Statistisch-topographisches Handbuch für den Untermainkreis 1830. S. 370 f.

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …