Bildstock Läusbühl (Rieden)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-143-56)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock am Ortsausgang von Rieden nach Eßleben

Der Bildstock Läusbühl ist ein Baudenkmal im Hausener Ortsteil Rieden im nördlichen Landkreis Würzburg.

Standort

Der Bildstock steht am Läusbühl am Ortsausgang Richtung Eßleben (Landkreis Schweinfurt) auf der rechten Seite der Hauptstraße (Kreisstraße WÜ 9).

Beschreibung

„Bildstock mit vierseitigem Kreuzdachaufsatz mit Kreuzigungsszene und Heiligen-Darstellungen, auf Rundsäule mit Stiftungsinschrift, bezeichnet 1616, über Tischsockel, bezeichnet 1838.“

Aufbau

Sockel mit profilierter Abdeckplatte, Säulenbasis abgeflacht, darüber Rundsäule, Kapitell, Zwischenstückvorderseite mit Wappenkartusche (Wappen von Julius Echter, des Bistums Würzburg und des Herzogtums Franken). Aufsatz kielbogenförmig abschließend, darüber Bekrönungskreuz mit Kleeblattenden.

Ikonografie

  • Aufsatzvorderseite: Relief der Kreuzigung mit zwei Assistenzfiguren
  • Aufsatz seitlich links: Relief des Hl. Petrus (bez. S. PETRVS)
  • Aufsatz seitlich rechts: Relief des Hl. Andreas (bez. S. ANDREAS)
  • Aufsatzrückseite: Relief einer Pietà

Inschriften

  • Rundsäule: ANNO 1616 DEN XXV AVGVST HABEN DIE ERBEN DES EHRSAMEN HANS HEVSNERS DES ALTEN DES GERICHTS ZV RIEDEN ALS ER VON DER LAIMGRVBEN ERSCHLAGEN WART GOTT ZV EHREN SEINER ARMEN SELEN ZV TROST ANDEREN ZVR GEDECHTNVS VND WARNUNVNG DIESE MARTER HIEHER SETZEN LASSEN DEM GOTT GNÄDIG SEIN WOLL AMEN. ANNO 1616 DEN XXI MARTH IST ALHIER DER

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Hausen b. Würzburg, Nr. D-6-79-143-56
  • Stefan Popp: Bildstöcke im nördlichen Landkreis Würzburg - Inventarisierung und mentalitätsgeschichtliche Studien zu religiösen Kleindenkmalen. Abschnitt XVII, Würzburg 2004, S. 317 (Online-Fassung)

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …