Katholisches Pfarrhaus Gaurettersheim

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-122-41)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliges katholisches Pfarrhaus in Gaurettersheim

Das katholische Pfarrhaus Gaurettersheim ist ein historisches Baudenkmal im Büttharder Ortsteil Gaurettersheim im Ochsenfurter Gau.

Lage

Der Pfarrhof liegt in der St.-Michael-Straße nahe der katholischen Pfarrkirche St. Michael.

Geschichte

Das Pfarrhaus gehörte dem Stift Neumünster in Würzburg. Erster Bewohner war ab 1776 der Kaplan Johann Joseph Strobel.

Baubeschreibung

Der ehemalige Pfarrhof besteht aus Pfarrhaus, Pfarrscheune und Hoftor. Das einstige Pfarrhaus ist ein dreigeschossiger, verputzter Halbwalmdachbau aus dem Jahr 1774. Die zugehörige ehemalige Scheune ist ein Haussteinmauerwerksbau mit Halbwalmdach und Wappenstein aus gleicher Zeit. Den Eingang bildet eine ebenso alte Hoftoranlage.

Heutige Nutzung

Das Gebäude wird heute nicht mehr als Pfarrhaus und Pfarrheim genutzt.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …