Reichsbahngebäude

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-789)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude der ehemaligen Reichsbahndirektion Würzburg an Berliner Platz
Reichsbahndirektion Mozart-Center Berliner Platz.JPG

Das Reichsbahngebäude ist das beherrschende Bauwerk an der Ostseite des Berliner Rings. Es wird gegenwärtig als Mozart-Center bezeichnet.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Das 1928 von Reichsbahndirektor Arthur Wünscher (1868-1957) [1] errichtete ehemalige Direktionsgebäude der Deutschen Reichsbahn ist ein schlossartiger, viergeschossiger Walmdachbau mit runden Ecktürme und welschen Hauben. Markant für das Gebäude ist die Erdgeschoss-Rustika, eine massive Mauer aus grob behauenen Natursteinquadern. Den Haupteingang bildet ein schlichtes, aber dennoch repräsentatives Bossenportal, das über wenige Stufen erreichbar ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Auflösung der Reichsbahndirektion 1930 wurde es als Liegenschaft des Deutschen Reichs zunächst von der Reichspost, nach dem Zweiten Weltkrieg von der Deutschen Bundespost als Verwaltungsgebäude genutzt.

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Seit 2006 wird das generalsaniertes Gebäude mit 3.500 m² Nutzfläche als Teil des neu entstandenen Büro- und Dienstleistungs-Viertel im Bereich der Schweinfurter Straße von der Bader Wohnbau GmbH, der Niederlassung Süddeutschland der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich und einer Facharztpraxis genutzt. Östlich bzw. südlich schließen sich die Gebäude des Ringparkcenter an.

Anschrift[Bearbeiten]

Reichsbahngebäude
Berliner Platz 12
97070 Würzburg

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans Dollinger: Die Münchner Straßennamen, Südwest-Verlag, 6. Aufl., München 2007, S. 339

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …