Wohnhaus Wirth

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-519)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wohnhaus Wirth

Das Wohnhaus Wirth besitzt eine denkmalgeschützte Fassade in der Sanderstraße 31.

Namensgeber

Namensgeber ist der ehemalige Besitzer des Hauses, der königlich-bayerische Landrichter Hugo Franz Wirth, der ab 1821 dort wohnte.

Baubeschreibung

„Fassade, figürliche und ornamentale Fassadenreliefs, Sandstein, klassizistisch, Peter Speeth, 1810, in Neubau von 1955 einbezogen.“

Heutige Nutzung

Im Erdgeschoss befindet sich heute die Galerie Zeychen & Wunder.

Siehe auch

Quellen

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …