Wohnhaus Wirth

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-519)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wohnhaus Wirth

Das Wohnhaus Wirth besitzt eine denkmalgeschützte Fassade in der Sanderstraße 31.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist der ehemalige Besitzer des Hauses, der königlich-bayerische Landrichter Hugo Franz Wirth, der ab 1821 dort wohnte.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

„Fassade, figürliche und ornamentale Fassadenreliefs, Sandstein, klassizistisch, Peter Speeth, 1810, in Neubau von 1955 einbezogen.“

Heutige Nutzung[Bearbeiten]

Im Erdgeschoss befindet sich heute die Galerie Zeychen & Wunder.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …