Villa Lonnerstädter

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-63-000-487)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villa Lonnerstädter

Die Villa Lonnerstädter ist ein Baudenkmal im Stadtteil Frauenland.

Lage

Die Gartenvilla befindet sich in der Rottendorfer Straße 23.

Geschichte

Der jüdische Textilkaufmann Karl Anton Lonnerstädter bezog 1932 mit seiner Familie zunächst als Mieter das geräumige Wohnhaus mit großem Garten in der Rottendorfer Strasse. Wenig später konnte Karl Lonnerstädter das Anwesen zum Kaufpreis von 37.000 Reichsmark erwerben. Auch Aufgrund der Nachbarschaft von Gauleiter Otto Hellmuth, der seit 1939 in der Villa Mandelbaum residierte, musste das Ehepaar Lonnerstädter die Villa im Januar 1942 zwangsverkaufen, wurden zunächst in ein Sammelquartier gebracht und 1943 nach Theresienstadt deportiert.

Baubeschreibung

„Gartenvilla, zweigeschossiger Krüppelwalmdachbau mit Annexen und Fachwerkovbergeschoss und -giebeln, weiter Dachüberstand im Schweizerhausstil, Historismus, 1895.“

Stolpersteine

In Erinnerung an die ehemaligen Hauseigentümer wurden 2013 für das Händlerehepaar Lonnerstädter Stolpersteine vor dem Anwesen verlegt.

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …