Chilianus Giganth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

P. Dr. Chilianus Giganth OPraem (* 6. Mai 1730 in Dettelbach; † 30. Mai 1807 in Trennfurt) war Prämonstratenserpater und der letzte Ordensgeistliche in Wolkshausen vor der Säkularisation.

Geistliche Laufbahn

Am 8. Juni 1754 wurde Giganth nach dem Theologiegrundstudium zum Priester geweiht. 1756 wurde er Lizenziat und am 17. Juni 1760 erhielt er den Doktorgrad in katholischer Theologie. Anschließend wirkte er als Provisor bei den Prämonstratenserinnen in Kloster Unterzell.

Ortspfarrer in Wolkshausen

Am 21. November 1763 übernahm er als Ortsgeistlicher die katholischen Pfarrkirche St. Markus und Mariä Verkündigung bis zu seiner Resignation am 19. Oktober 1803. Durch die Auflösung von Kloster Oberzell bedingt, lebte er anschließend in Trennfeld am Main bis zu seinem Tod.

Siehe auch

Quellen

  • Ludwig K. Walter, Die Graduierten der Theologischen Fakultät Würzburg, Band III, 2. Abschnitt, Nr. 496