Karl Hosius

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von Carl Hosius)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Karl Hosius

Prof. Karl Hosius (* 21. März 1866 in Neuwied; † 17. Juli 1937 in Würzburg) war klassischer Philologe und Professor an der Universität Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Hamm (Westfalen), studierte Hosius klassische Philologie zuerst in Münster und Freiburg, dann in Bonn. 1897 wird er außerordentlicher Professor in Münster und 1906 wechselt er nach Greifswald.

Professor in Würzburg[Bearbeiten]

1913 erhielt er einen Ruf an die Julius-Maximilians-Universität Würzburg als Ordinarius im Institut für klassische Philologie und lehrte hier bis zu seiner Emeritierung 1933.

Rektor der Universität Würzburg[Bearbeiten]

Hosius war Rektor der Universität von 1929 bis 1930.

Forschungsgebiet[Bearbeiten]

Hosius überarbeitete das Standardwerk „Handbuch der Altertumswissenschaft“ – die „Geschichte der römischen Literatur“ seines Würzburger Vorgängers Martin von Schanz.

Herausgeber[Bearbeiten]

Hosius war Herausgeber der Würzburger Studien zur Altertumswissenschaft von 1931 bis zu seinem Tod.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Becker, Carl, "Hosius, Karl" in: Neue Deutsche Biographie 9 (1972), S. 649 f. Onlinefassung