Boutiers St. Trojan

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirche St. Trojan

Boutiers-Saint-Trojan unterhält eine Gemeindepartnerschaft mit der Gemeinde Bergtheim im nördlichen Landkreis Würzburg.

Lage[Bearbeiten]

Boutier-St. Trojan liegt im Westen des Departements Charante, etwa 3 km nordöstlich von Cognac, am Fluss Charante.

Geschichte[Bearbeiten]

Eine Kommende des Templer-Ordens aus dem 12. Jahrhunderts in der Nähe und die erste urkundliche Erwähnung am 11. Dezember 1399 sind die Anfänge der beiden Gemeinden. 1859 wurde St. Trojan nach Boutiers eingemeindet.

Bedeutung[Bearbeiten]

Wirtschaftlich ist die 1.420 Einwohner zählende Gemeinde von eher geringer Bedeutung, profitiert aber touristisch vom nahe gelegenen Cognac.

Partnerschaft[Bearbeiten]

Eine internationale Partnerschaft auf kommunaler Ebene besteht seit 1984 mit der Gemeinde Bergtheim.

Zeugnisse der Partnerschaft[Bearbeiten]

In Bergtheim wurde die Boutiersstraße nach der Partnergemeinde benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …