Balbach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Balbach ist ein rechter Nebenfluss der Tauber im westlichen Landkreis Würzburg.

Bachverlauf[Bearbeiten]

Der Balbach entsteht etwas südlich des Büttharder Gemeindewaldes nahe der Kreisstraße WÜ 37 nach Oesfeld auf etwa 325 m über NN. Hier beginnt ein aus einem Rohr gespeister Grabenlauf. Zum Grabenbeginn läuft eine über 150 Meter lange Rinne von Nordosten her zu, die an der Spitze einer vor dem Gemeindewald liegenden Waldinsel beginnt. Der Balbach folgt Feldwegen in südwestlicher Richtung mit weniger als 300 Metern Abstand zur Kreisstraße. Nachdem er das größtenteils westlich liegende Oesfeld durchquert hat, folgt er wieder der Kreisstraße bis er die Landesgrenze zu Baden-Württemberg überquert. Beim Stadteil Unterbalbach der Gemeinde Lauda-Königshofen mündet der Balbach auf 192 m Höhe nach rund 12 km Länge von rechts in die Tauber.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Orte am Balbach[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …