Autobahnbrücke Unterer Kaulweg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Autobahnbrücke Unterer Kaulweg war ein technisches Bauwerk an der Bundesautobahn 3.

Lage

Die Straßenbrücke lag zwischen der Autobahnbrücke Heidingsfeld und der Raststätte Würzburg-Nord und verband die Stadtbezirke Heidingsfeld und Heuchelhof miteinander.

Lage und Historie

Die Autobahnbrücke wurde mit dem Autobahnbau in den 1960er Jahren errichtet und später in Stahlbetonbauweise erneuert.

Verkehrsbedeutung

Der Untere Kaulweg unterquerte hier die Autobahn. Für die Autobahnbetriebe verband sie die beiden Autobahnraststätten durch Betriebsausfahrten miteinander.

Ende der Brücke

Mit dem Beginn des sechsspurigen Ausbaus der Bundesautobahn und der Verlegung in den Katzenbergtunnel verlor die Brücke ihre Verkehrsbedeutung. Seit 2014 ist die Durchfahrt unter der Brücke gesperrt. Mit Fertigstellung der neuen Ausfahrt aus der Raststätte muss die Brücke der Neutrassierung weichen.

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …