Angelika Pabel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angelika Pabel (* 6. Juni1949 in Aschaffenburg) war Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek in Würzburg und ist Einbandforscherin.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Sie ist verheiratet mit dem emeritierten Mathematikprofessor Helmut Pabel. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Kinder.

Wissenschaftliches Wirken[Bearbeiten]

Angelika Pabel war geschäftsführende Bibliothekarin der Abteilung Handschriften und Alte Drucke und arbeitete eng mit deren früherem Leiter Hans Thurn (Byzantinist) bei der Erschließung der mittelalterlichen Handschriften zusammen. In ihre Verantwortung fiel auch die Neukatalogisierung der Würzburger Inkunabeln, Bearbeitung der Frühdrucke und Einbandsammlung. Ihre Zuständigkeit betraf auch die Bestandserhaltung der historischen Sammlungen. Angelika Pabel ist Mitglied im Arbeitskreis für die Erfassung, Erschließung und Erhaltung Historischer Bucheinbände (AEB).

Publikationen (Auszug)[Bearbeiten]

  • Angelika Pabel: Die Buchbinder Julius Echters: ihre Werke in der Einbandsammlung der Universitätsbibliothek Würzburg. In: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 39 (1987)
  • Gottfried Mälzer, Angelika Pabel, Alte fränkische Landkarten aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Würzburg. 1992. (Kleine Drucke der Universitätsbibliothek Würzburg)
  • Eva Pleticha-Geuder, Angelika Pabel:Abklatsch, Falz und Zwiebelfisch: 525 Buchdruck und Bucheinband in Würzburg. Ergon, Würzburg 2004. ISBN-10: 3899133668
  • Angelika Pabel: Der runde Renaissance-Einband für Fürstbischof Julius Echter: neues Glanzstück der Würzburger Einbandsammlung. In: Einbandforschung, 20 (2007)
  • Reinhard Feldmann, Angelika Pabel: „War doch solcher Luxus in Büchereinbänden in Bayreuth bisher noch nicht getrieben worden“. Richard Wagners Bibliotheken: ein Einstieg. In: Einbandforschung, 26 (2010), S. 51–58.
  • Angelika Pabel: Der Würzburger "Fides-Meister". In: Habent sua signa libelli : Beiträge zum Bucheinband in Geschichte und Gegenwart : Konrad von Rabenau anlässlich seines 90. Geburtstages am 3. Februar 2014 gewidmet. Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 2015. ISBN 978-3-88053-201-4
  • Angelika Pabel: "In wie weit meiner Erfindung einiger Verdienst zukomme..." : der Würzburger Buchbinder Sebastian Vierheilig (1762-1805). In: Einbandforschung, 40 (2017)
  • Angelika Pabel: Bücher aus der Hofbibliothek des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter (1573-1617) in der Staatsbibliothek Bamberg : ein nachträglicher Beitrag zum Echterjahr. In: Einbandforschung, 42 (2018)
  • Angelika Pabel: "Ist uff die 15 Jahr allhie gewesenn ..." : neue Erkenntnisse zur Würzburger Einbandproduktion des Mainzer Buchbinders Georg Freyberger. In: Stabile Seitenlage. Oppenheim am Rhein 2019. ISBN 978-3-96176-081-7

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]