Alte Landstraße (Gerbrunn)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alte Landstraße
(Landkreis Würzburg)  

Ort: Gerbrunn
Postleitzahl: 97218

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Die Alte Landstraße verbindet die Kitzinger Straße mit dem Gut Gieshügel.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist die von 1764 bis 1766 von Fürstbischof Adam Friedrich von Seinsheim erbaute Chaussee zwischen Würzburg und Bamberg, von der die Alte Landstraße einen ehemaligen Teilabschnitt bildet.

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

  • Die Straße ist verkehrsberuhigt.
  • Die Straße verläuft teilweise in der Gemarkung Rottendorf.

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Gerbrunn/Alte Landstraße


Siehe auch[Bearbeiten]

Angrenzende Straßen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …