Albert-Günther-Weg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Albert-Günther-Weg  

Stadtbezirk: Steinbachtal
Postleitzahl: 97082
Bus: Buslinie 35

Straßenverlauf[Bearbeiten]

Der Albert-Günther-Weg verbindet den Johannisweg mit dem Spechtweg auf der Frankenwarte. Südwestlich zweigt der Karl-Pfetscher-Weg als Fußweg ab. Südöstlich mündet der Fußweg Am Kalkofen.

Namensgeber[Bearbeiten]

Albert Günther war städtischer Gartendirektor und 1. Vorstand des „Verein für Verschönerung und Gartenkultur Würzburg e.V.“ in den Jahren 1934 bis 1945. Zuvor war er Ausschussmitglied des Verschönerungsvereins Würzburg. [1]

Besondere Merkmale[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Albert-Günther-Weg


Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adreßbuch Stadt Würzburg und Umgebung 1977. Verlag Universitätsdruckerei H. Stürtz AG, Würzburg 1976, S. II - 7

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …