Åsa Petersson

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Åsa Petersson (* 1964 in Schweden) ist Ökonomin und seit Februar 2011 Geschäftsführerin der Region Mainfranken GmbH.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Åsa Petersson studierte von 1981 bis 1983 Sozialwissenschaften in Helsingborg und von 1983 bis 1985 Internationalen Tourismus mit Bachelor-Abschluss an der Universität Kalmar. 1992 zog Åsa Petersson von Schweden nach Würzburg und absolvierte 1993 die Gästeführerausbildung der Stadt Würzburg. Von 1997 bis 1999 war sie bei der damaligen Congress & Tourismus Zentrale der Stadt als Verkaufsleiterin beschäftigt und danach sechs Jahre in Chicago als Destinationsanbieterin der European Destination Services u.a. für die CTW auf dem amerikanischen Markt tätig. Ab 2005 kehrte sie als Verkaufsleiterin zu CTW nach Würzburg zurück. Von 2008 bis 2010 studierte sie Internationales Tourismusmanagement an der Universität Salzburg mit Abschluss als Master of Business Administration (MBA). Seit Februar 2011 ist sie Geschäftsführerin der Region Mainfranken GmbH.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Åsa Petersson war von 2010 bis 2015 die Ehefrau des Würzburger Oberbürgermeisters Christian Schuchardt. [1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Interview mit Wolfgang Jung in der Main-Post vom 30. Dezember 2014
  • Tourismus-Newsletter Neues vom CTW, 2005, S. 1

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]