Falltor-Bäck (Eibelstadt)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falltorbaeck Logo.jpg
Rösner-Filiale
Hausmadonna

Der Falltorbäck befand sich im Ortszentrum der Stadt Eibelstadt.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist das nicht mehr existente östliche Stadttor der Stadtmauer Eibelstadt, das Falltor.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bäckerei wurde im September 2006 eröffnet und beherbergt heute eine Filiale der Rösner Backstube.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

Das Gebäude ist ein zweigeschossiger, verputzter Satteldachbau mit Fachwerkobergeschoss, geohrten Fensterrahmungen und Madonnenbüste des 17. Jahrhunderts.

Angebot[Bearbeiten]

Die Bäckerei bot handwerkliche fränkische Backkunst an Brot, Brötchen, Hörnchen, Süßem und Sauerem.

Ehemalige Anschrift[Bearbeiten]

Falltor-Bäck
Florian Herrmann
Marktplatz 3
97246 Eibelstadt
Telefon: 09303-9849977

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Eibelstadt/Marktplatz


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …