2006

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1986 << | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | >> 2026

Ereignisse[Bearbeiten]

4. April
Die Odeon Lounge wird im Gebäude des ehemaligen Odeon-Kinos eröffnet.
6. April
Das Zentrum für Augustinusforschung wird der Universität Würzburg angegliedert.
12. Mai
Die Schiffsanlegestelle Eibelstadt wird eingeweiht.
22. Mai
Im Obergeschoss des CinemaxX bricht ein Feuer aus, in dessen Folge das Kino für elf Tage schließen muss.
10. Juli
Der Post SV Sieboldshöhe e.V. entsteht aus der Fusion von Post SV und SV Sieboldshöhe.
17. Juli
Verlegung des Stolpersteins für Dr. Leopold Obermayer, einen durch das Nazi-Regime zu Tode gekommenen Juden und Homosexuellen.
10. Oktober
Die Gemeindepartnerschaft zwischen Rotava und Veitshöchheim wird unterzeichnet.
23. Oktober
Das neue jüdische Kultur- und Gemeindezentrum Shalom Europa wird eingeweiht.
1. Dezember
Die Forschungsinstitute am Röntgenring werden zum ersten Mal beleuchtet.
8. Dezember
Die Philipp-Schrepfer-Allee wird eingeweiht.