1642

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1622 << | 1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | 1637 | 1638 | 1639 | 1640 | 1641 | 1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | 1647 | 1648 | 1649 | 1650 | 1651 | 1652 | >> 1662

Ereignisse[Bearbeiten]

ohne konkretes Datum
Das Wappen von Waldbüttelbrunn ist erstmals belegt.
In Frickenhausen wird erstmals ein Viehmarkt abgehalten.
16. August
Johann Philipp von Schönborn wird neuer Fürstbischof von Würzburg und damit Nachfolger des am 30. Juli verstorbenen Fürstbischofs Franz von Hatzfeld. Eine seiner ersten Regierungsmaßnahmen ist die Abschaffung der Hexenprozesse.

Gestorben[Bearbeiten]

9. Mai
Der fürstbischöfliche Baumeister Lazaro Agostino stirbt in der Schweiz.
30. Juli
Fürstbischof Franz von Hatzfeld stirbt im Alter von 46 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls in Würzburg.