Zelter-Plakette

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zelter-Plakette.jpg

Die Zelter-Plakette ist eine Auszeichnung des Bundespräsidenten für Chöre und Gesangsvereinigungen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Geschichte reicht in die 1920er Jahre zurück. Der für die Belange der Laienmusik aufgeschlossene Preußische Minister für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung stiftete durch Runderlass im Jahre 1922 drei künstlerisch gestaltete Gedenkblätter als staatliche Anerkennung für Laienchöre aus Anlass ihres 50-, 75- und 100-jährigen Bestehens. Wenige Jahre später traten an die Stelle der Gedenkblätter Plaketten in Bronze, Silber und Gold. Diese Zelter-Plaketten wurden bis zum Beginn des Jahres 1942 verleihen. Die heutige Plakette wurde am 7. August 1956 von Bundespräsident Theodor Heuss gestiftet. Die Vergaberichtlinien wurden im November 2014 modernisiert und an die heutigen Strukturen in Politik und Verbänden angepasst. Die Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände ist Geschäftsstelle des Empfehlungsausschusses und koordiniert das Antragsverfahren.

Intention[Bearbeiten]

Mit der Zelter-Plakette werden auf Antrag Chorvereinigungen ausgezeichnet, die sich um die Chormusik und das Volkslied verdient gemacht haben. Gestaltet wurde die Plakette vom Kölner Bildhauer Heribert Calleen. Heute wird sie aus Anlass des 100-jährigen Bestehens einer Chorvereinigung verliehen.

Beschreibung und Namensgeber[Bearbeiten]

Die Plakette aus Bronze ist hochoval, in der Abmessung 16 x 14 cm. Sie zeigt auf der Vorderseite das Bildnis von Carl Friedrich Zelter (1758–1832), Gründer der ersten Liedertafel und Direktor der Sing-Akademie zu Berlin und auf der Rückseite den Bundesadler mit der Umschrift: Für Verdienste um Chorgesang und Volkslied.

Verleihung[Bearbeiten]

Seit 1971 werden alljährlich am 4. Fastensonntag die Tage der Chor- und Orchestermusik begangen. Dies geschieht an jeweils wechselnden Orten in Deutschland. Im Mittelpunkt steht ein Festakt, in dem einem der auszuzeichnenden Chöre stellvertretend die Zelter-Plakette überreicht wird. An gleicher Veranstaltung wird auch die Pro-Musica-Plakette für Orchester verliehen.

Geehrte Gesangsvereine aus Würzburg und Umgebung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]