Wittelsbacher Höh

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffsklärung.png Informationen über den gleichnamigen Hotelbetrieb finden sich unter Hotel Wittelsbacher Höh.

Wittelsbacher Höh  

Stadtbezirk: Zellerau
Postleitzahl: 97082

Die Wittelsbacher Höh ist ein Stichweg, der vom Hexenbruchweg abgeht.

Namensgeber[Bearbeiten]

Ende des 19. Jahrhunderts gab es eine Zeit, in der man in monarchisch gesinnten Kreisen alles hinreißend und anregend fand, was mit dem Hause Wittelsbach zu tun hatte. Diesen Vorteil hat sich der Gastronom Wilhelm Hart zu nutze gemacht und benannte im Jahre 1880 den Neubau seitwärts der Höchberger Straße am Ansatz zur Zeller Waldspitze eben nach dieser Familie. Der Weg erhielt seinen Namen ebenfalls daher.

Gastronomie[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Hexenbruchweg


Siehe auch[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …