Werkfeuerwehr Südzucker Ochsenfurt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werkfeuerwehr Südzucker

Bei der Werkfeuerwehr Südzucker Ochsenfurt handelt es sich um die einzige staatlich anerkannte Werkfeuerwehr im Landkreis Würzburg, die auf dem Gelände der Zuckerfabrik der Südzucker AG in Ochsenfurt beheimatet ist. Die Wehr kommt auch außerhalb des Werksgeländes zum Einsatz und wird von Mitarbeitern des Unternehmens besetzt.

Werkfeuerwehr[Bearbeiten]

Eine Werkfeuerwehr ist in Deutschland eine Feuerwehr, die im Sinne des Gesetzes nicht öffentlich ist. Werkfeuerwehren sind durch das zuständige Regierungspräsidium angeordnete oder anerkannte Feuerwehren. Die Angehörigen von Werkfeuerwehren sind Mitarbeiter des Unternehmens, die primär einer anderen Aufgabe in dem zu schützenden Betrieb nachgehen und im Einsatzfall alarmiert und von ihrer Tätigkeit freigestellt werden. Die Hauptaufgabe der Werkfeuerwehr Südzucker Ochsenfurt besteht überwiegend in der Sicherstellung des Brandschutzes auf dem Gelände der Zuckerfabrik. Darüber hinaus kommt die Wehr aber auch außerhalb des Geländes beispielsweise im Ochsenfurter Stadtgebiet zum Einsatz. Mit etwa 20 Atemschutzgeräteträgern verfügt die Werkfeuerwehr Südzucker Ochsenfurt über eine der stärksten Atemschutzgruppen im Landkreis Würzburg.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

LF 8[Bearbeiten]

Löschgruppenfahrzeug 8
Funkrufname: Florian Südzucker Ochsenfurt 48/1
Fahrgestell: Mercedes-Benz 408
Aufbau: Ziegler

SW 1000[Bearbeiten]

Schlauchwagen 1000
Funkrufname: Florian Südzucker Ochsenfurt 57/1
Fahrgestell: Mercedes-Benz 510
Das gebrauchte frühere HvO-Fahrzeug wurde in Eigenleistung zum Feuerwehrfahrzeug umgebaut und den Bedürfnissen der Werkfeuerwehr angepasst. Der SW 1000 verfügt über eine Schlauchreserve von über 1.000 m und besitzt Atemschutzgeräte, Tragkraftspritze, Hitzeschutzbekleidung sowie Schaumausrüstung. Das Fahrzeug ist so konzipiert, dass während der Fahrt bereits zwei B-Leitungen verlegt werden können, beispielsweise für einen SWA.

Sonstige Gerätschaften[Bearbeiten]

Die Werkfeuerwehr verfügt darüber hinaus über zwei Anhängeleitern (AL 18) und einen Schaum-Wasserwerfer-Anhänger (SWA), Hersteller Minimax.

Feuerwehrgerätehaus[Bearbeiten]

Das Gerätehaus befindet sich wenige Meter nach der Werkseinfahrt in der Marktbreiter Straße rechtsseitig auf dem Werksgelände.

Werkfeuerwehr Südzucker AG Ochsenfurt
Marktbreiter Straße 74
97199 Ochsenfurt

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …