Vélocité Stadtkurier

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vélocité Stadtkurier
Kurier auf Tour

Der Vélocité war ein Fahrrad-Speditionsunternehmen im Nahbereich von Würzburg mit Sitz in Grombühl.

Geschichte[Bearbeiten]

Vélocité wurde am 22. Februar 1995 von Volker Schneidereit gegründet und war damit Würzburgs ältester Fahrradkurier. 2017 feierte das Würzburger Unternehmen sein 22-jähriges Jubiläum. Zu diesem Zeitpunkt wurden circa zwei Millionen Einzelfahrten abgewickelt. Zum 26. September 2017 hat das Unternehmen aufgrund von Veruntreuung von Einnahmen der Geschäftsführer und Misswirtschaft Insolvenz angemeldet. Der Betrieb wurde ohne Vorankündigung eingestellt. Die damals 30 angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden erst durch die Insolvenzverwaltung über die Schließung informiert, nachdem diese zuvor schon mit einem dreimonatigen Lohnverzug weitergearbeitet hatten und von der Geschäftsleitung hingehalten worden sind. [1]

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber war die Verbindung der französischen Begriffe Vélo als Kurzform für Fahrrad und Cité für Stadt.

Angebot[Bearbeiten]

Emissionsfreie Expresslieferungen von Lasten bis 100 Kilogramm täglich von 7.30 bis 21 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Der Fuhrpark des Kurierdienstes umfasste auch E-Lastenräder.

Ehemaliger Kontakt[Bearbeiten]

Vélocité Fahrradkurierdienst UG (haftungsbeschränkt) & Co KG
Volker Schneidereit, Raffael Toeppe
Petrinistraße 49
97080 Würzburg

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auskunft von Vélocité Stadtkurier im November 2017