TSV Jahn 1892 Würzburg e.V.

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Ansichtskarte „Turnerbund Jahn Würzburg“

Der TSV Jahn 1892 Würzburg e.V. ist ein Sportverein im Würzburger Mainviertel.

Geschichte

Der Verein wurde 1892 als „Turnerbund Jahn“ gegründet und verfügte damals über eine Übungsstätte in der Elstergasse. Der Turn- und Sportverein Jahn war wesentlich an der Wiedereinführung des Kiliani-Festes nach dem Ersten Weltkrieg beteiligt. [1]

Abteilungen

Heute gibt es im TSV Jahn die Abteilungen:

  • Turnen
  • Fitness
  • Volleyball
  • Tischtennis
  • Judo
  • Karate
  • Kendo.
  • Eltern-Kind-Turnen
  • Kinderturnen.

Mitgliederzahl

Der Verein hat ca. 520 Mitglieder, davon etwa 1/3 Kinder und Jugendliche.

Sportstätten und Vereinsheim

Er verfügt über eine eigene Turnhalle mit Rasenfläche und Beachvolleyballfeld an der Dreikronenstraße. Zudem werden die Sportanlagen der Burkarder und der Zellerauer Schule, der Jakob-Stoll-Realschule und des Siebold-Gymnasiums genutzt. Vereinsheim ist die Gaststätte Jahnterrasse.

Anschrift

TSV Jahn 1892 Würzburg e.V.
Dreikronenstraße 2
97082 Würzburg

ÖPNV

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Talavera
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Talavera


Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bruno Rottenbach: Die geheimnisvolle Pariser Droschkennummer 10416. Spaziergang durch das Würzburger Vereinsleben ..., in: 15 Jahrhunderte Würzburg. Eine Stadt und ihre Geschichte. hrsg. von Heinz Otremba und Bruno Rottenbach, Echter Verlag, Würzburg 1979, S. 442-461, S. 446

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …