St. Stephanus-Kirche (Versbach)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von St. Stephanus-Kirche)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die St. Stephanus-Kirche war die ehemalige Pfarrkirche von Versbach.

Lage

Die ehemalige so genannte untere Kirche mit angrenzenden Pfarrhof und Friedhof lag an der Pleichach und wurde deshalb immer wieder von Hochwasser heimgesucht.

Patrozinium

Kirchenpatron war der Hl. Stephanus (* um 1 (?) in Jerusalem (?),† um 36/40 bei Jerusalem). Er war der erste von sieben Diakonen der urchristlichen Gemeinde in Jerusalem und starb als Märtyrer. Patrozinium ist am 26. Dezember.

Geschichte

St. Stephanus war die katholische Pfarrkirche von Versbach bis 1588. Da diese Kirche wegen der Überschwemmungen in der Chronik als feucht und finster beschrieben wird, wurde sie nur noch zu besonderen Anlässen gottesdienstlich genutzt. Ab diesem Zeitpunkt wurde die so genannte obere Kirche, die bisherige Jakobuskapelle erweitert und zur Pfarrkirche erhoben. Die alte Kirche wurde später profaniert und diente nur noch als Lagerhaus und in napoleonischer Zeit als Stall. Nach 1803 wurde sie schließlich abgerissen.

Siehe auch

Quellen

  • 50 Jahre St. Jakobus - Pfarrbrief Jubiläumsausgabe, Dezember 2013

Weblinks