Skatepark Veitshöchheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Skatepark Veitshöchheim befindet sich in Veitshöchheim an der Mainlände in Reichweite der Mainfrankensäle und des Veitshöchheimer Schlosses mit Hofgarten.

Ausstattung[Bearbeiten]

Der Veitshöchheimer Skatepark bietet Obstacles aus Holz. Es handelt sich um einen kleinen Skatepark direkt an der Uferpromenade. Die Anlage bestand Anfangs nur aus einer Miniramp, wurde 2007 allerdings für 21.000 Euro von der Gemeinde Veitshöchheim um eine Funbox mit Ledge und Rail, eine Ollie-Box, eine Quarter-Pipe und eine Speed-Bank erweitert. [1] Von November bis März bzw. ab einer bestimmten Meldestufe wird der Skatepark wegen Hochwassergefährdung abgebaut. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich Restaurants, ein Biergarten und verschiedene weitere Freizeiteinrichtungen.

Anfahrt[Bearbeiten]

Unmittelbar am Skatepark befinden sich im Bereich der Parkstraße zahlreiche Parkmöglichkeiten. Mit dem Fahrrad ist die Anlage über die Mainlände ebenfalls sehr gut erreichbar. Darüber hinaus ist eine Anreise per Bahn (Bahnhof Veitshöchheim) und mit den Schiffen der Weißen Flotte möglich.

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Veitshöchheim/Schneckenhaus


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …