Schwimmhalle der Bereitschaftspolizei

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schwimmhalle der Bereitschaftpolizei ist eine Lehrhallenbad der Polizei, steht aber auch örtlichen Vereinen zur Verfügung.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Staatliche Bauamt Würzburg ließ zwischen 2002 und 2005 ein Sportzentrum auf dem Gelände der Mainau-Kaserne für die bayerische Bereitschaftspolizei errichten. Zum Sportzentrum gehören eine Dreifachturnhalle, eine Schwimmhalle mit 25-m-Becken, Sauna, sowie Selbstverteidigungs- und Kraftraum. Das Gebäude ist energiesparend konzipiert und integriert Solarwärme und Erdwärmepumpe, sowie die Wärmerückgewinnung des Schwimmbades und des Filterrückspül- und Duschwassers.

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

Tagsüber steht das Bad ausschließlich der Sportausbildung der Bereitschaftspolizei zur Verfügung. In den Abendstunden sind dort Trainingszeiten Würzburger Vereine, z.B. die Tauchsportgruppe Würzburg und der DLRG Ortsverband Würzburg e.V..

Adresse[Bearbeiten]

Schwimmhalle der Bereitschaftspolizei
Sedanstraße 52
97080 Würzburg

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Referenz-Baubeschreibung der Fa. Lonmark, Berlin

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …