Schiffsanlegestelle Veitshöchheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schiffsanlegestelle Veitshöchheim

Die Schiffsanlegestelle Veitshöchheim ist eine Zusteigestation für Ausflugs- und Fahrgastschiffe am rechten Mainufer der Gemeinde Veitshöchheim.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schiffsanlegestelle ist etwa 500 Meter lang und besteht aus vier schwimmenden Steigern zwischen 35 und 65 Metern Länge und werden von der Schiffstouristik Würzburg, der Veitshöchheimer Personenschifffahrt und der Fränkischen Personenschifffahrt betrieben und befindet sich bei Flußkilometer 244 an der Mainlände.

Fahrplan[Bearbeiten]

Die Anlegestelle wird in Pendelfahrten ab Würzburg/Alter Kranen zwischen April und Oktober zwischen 10 und 17 Uhr bedient.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Zugelassene Anlegestellen für Fahrgastschiffe auf den Bundeswasserstraßen Main, Main-Donau-Kanal und Donau, Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - Außenstelle Süd, AZ 3600S-312.3/9, Stand: 4. März 2016.

Weblinks[Bearbeiten]