Nacht der offenen Weinkeller

Aus WürzburgWiki

Stückfaßkeller des Staatlichen Hofkellers unter dem Nordflügel der Residenz

Die Nacht der offenen Weinkeller ist eine Veranstaltung, die einmal jährlich in den vier Würzburger VDP-Weingütern (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) Würzburgs stattfindet. Die Veranstaltung fand 2010 zum ersten Mal statt.

Termin

► siehe Veranstaltungskalender

Teilnehmende Weingüter

Ablauf

Die Weingüter öffnen in den Abendstunden ihre Weinkeller und es werden Weinproben und Musik in den historischen Gewölben geboten. Natürlich können die Keller auch einfach nur besichtigt werden. Nach Angaben des Bürgerspital haben sich 2012 allein im Bürgerspital geschätzte 1.500 Gäste aufgehalten. Gerade auf der Theaterstraße als Verbindungsachse zwischen den Weinkellern herrscht während der Veranstaltung ein reger Betrieb.

Pressespiegel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von WürzburgWiki. Durch die Nutzung von WürzburgWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.