Moschee Merkez Camii

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moschee Merkez Camii

Die Merkez Camii Moschee befindet sich im Gewerbegebiet Aumühle.

Dachverband[Bearbeiten]

Träger ist die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. (DİTİB). Die DiTiB wurde in der Mitgliederversammlung vom 05.07.1984 in Köln nach bürgerlichem Recht für die Koordinierung der religiösen, sozialen und kulturellen Tätigkeiten der in ihr organisierten Vereine als bundesweiter Dachverband gegründet. Im Gründungsjahr waren dies 230 Vereine, mittlerweile sind es über 900. Die angeschlossenen Ortsgemeinden sind rechtlich und wirtschaftlich selbstständige eingetragene Vereine, die die gleichen Prinzipien und satzungsgemäßen Zwecke der DiTiB verfolgen und die DiTiB als Dachverband anerkennen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Moschee in Würzburg wurde vom Türkisch-Islamischen Kulturverein in der Ständerbühlstraße 21 nördlich des Hauptbahnhofes eingerichtet. Mit Eintritt in die DiTiB als Dachverband wurde die Moschee in der Aumühle neu erbaut.

Angaben zur Moschee[Bearbeiten]

Merkmal Ausprägung
Sprache der Chutba Türkisch/teilweise Deutsch
Minarett ja
Adhanruf Nein
Freitagsgebet ja
Frauenbereich ja

Kontakt[Bearbeiten]

Merkez Camii Moschee
Äußere Aumühlstraße 11
97076 Würzburg
Telefon: 0931-56623

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]