Mittelschule Würzburg-Heuchelhof

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Mittelschule Heuchelhof

An der Mittelschule Würzburg-Heuchelhof werden etwa 450 SchülerInnen der Klassen 5-10 unterrichtet. Die Schule befindet sich in der Berner Straße am Heuchelhof.

Geschichte

Die Schule wurde als Hauptschule Heuchelhof im Zuge der Entwicklung des neuen Stadtteils 1988/89 fertiggestellt, später in die beiden Schultypen aufgeteilt und im Zuge der Schulreform des Freistaates Bayern in den neu geschaffenen Schultyp Mittelschule umbenannt.

Lehrerschaft

Das Lehrerkollegium von ca. 75 Personen wird durch SozialpädagogInnen und BerufsberaterInnen ergänzt. Schulleiter ist Winfried Gintschel, Konrektorin Claudia Bartel.

Philosophie

Die Schulphilosophie legt besonderen Wert auf die Entfaltung sozialer Fähigkeiten und die individuelle Persönlichkeitsentwicklung jedes Schülers/jeder Schülerin.

Klassenzüge

  • Regelklassen: Klassenstufen 5-9. Abschluss: erfolgreicher Hauptschulabschluss oder qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Ganztagsklassen: Stufe 5-9 mit Möglichkeit des Übertritts in die M-Klasse.
  • M-Zug (die eigentliche Mittelschule): Stufe 7-10. Abschluss: mittlerer Bildungsabschluss, der dem Realschulabschluss gleichgestellt ist.

Ganztagesschule

Beginnend mit dem Schuljahr 2002/2003 kommen die Schülerinnnen und Schüler aus allen Stadtteilen Würzburgs und den Stadtrandgemeinden Zell a. Main und Eibelstadt. Geboten wird neben einem Mittagstisch Nachmittagsunterricht und Hausaufgabenbetreuung. Seit dem Schuljahr 2005/06 hat die Ganztagsabteilung ihren eigenen Bereich im Gebäudekomplex der MSH bezogen.

Kontakt

Mittelschule Würzburg-Heuchelhof
Berner Str. 3
97084 Würzburg
Telefon: 0931 - 600970

Siehe auch

Weblinks