Michael Ludwig Schmittroth

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Ludwig Schmittroth (* 14. Februar 1834 in Gauaschach; 7. Juni 1907 in München) war Klarinettist, Dirigent, Komponist und Militärmusiker.

Musikalische und militärische Laufbahn[Bearbeiten]

Schmittroth trat als 17jähriger in das Militärmusikkorps des 2. königlich-bayerischen Feldartillerie-Regiments in Würzburg ein und erlernte dort das Klarinettenspiel. 1857 wechselte er an das Philharmonische Orchester am Stadttheater. 1860 wurde er Dirigent und Kapellmeister des Infanterie-Leibregiments in München und wechselte dann an das Orchester des Bayerischen Nationaltheaters. 1874 wurde er pensioniert.

Komponist[Bearbeiten]

Als Komponist und Arrangeur war Schmittroth unter anderem auch Richard Wagner bekannt. Bekannt ist heute nur noch seine Komposition Erinnerungen an Orleans für Symphonieorchester.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Hanns-Helmut Schnebel, Michael Ludwig Schmittroth, Militärmusiker, Komponist (1834-1907), in: Mainfränkisches Jahrbuch 41, 1989, S. 200

Weblinks[Bearbeiten]