Matthias Keller

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Adam Matthias Keller (auch: Matthäus) (* 19. Mai 1801 in Amorbach/Odw.) war katholischer Geistlicher und zeitweise Ortspfarrer in Sulzdorf.

Geistliche Laufbahn

Am 19. September 1824 wurde er zum Priester geweiht. Nach den Kaplansjahren war er um 1855 Pfarrer in Grettstadt bei Gerolzhofen und um 1866 in Wiesthal/Spessart.

Pfarrer in Sulzdorf

Keller hatte seine letzte Pfarrstelle in St. Cyriakus (Sulzdorf) zwischen 1869 und der Pensionierung nach 1879.

Siehe auch

Quellen

  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1869, S. 57
  • Schematismus der Diözese Würzburg, Ausgabe 1879, S. 57