Marktarchiv Rimpar

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das Marktarchiv Rimpar ist die örtliche Fachdienststelle für alle Fragen und Aufgaben des Archivwesens und der Ortsgeschichte der Marktgemeinde Rimparund ihrer Ortsteile.

Standort

Das Marktarchiv befindet sich im Innenhof von Schloss Grumbach.

Bestände

  • ca. 250 Amtsbücher (ab 1734): u.a. Ratsprotokolle, Journale der Gemeindeverwaltung.
  • Rechnungen: u.a. Gemeinde (ab 1745), Schatz- und Kriegskosten (1805-1817), Steuer (1838-1843), Einquartierung (1805-1816), Contributionen (1799-1938), Schuldentilgungskasse (1837-1881), Krankenschwesternstiftung (1901-1934), Baufonds (1874-1917), Tierzucht (1914-1934), Kirchen (1817-1877), Kirchenstiftung (1911-1917), Kultusstiftung (1914-1917), Unterrichtsstiftung Maidbronn und Rimpar (1836-1859), Krankenversicherung (1885-1913), Sparkasse Rimpar und Maidbronn (1843-1922), Schulstiftung (1814-1934), Armenfonds (1810-1934).
  • Akten der kommunalen Verwaltung.

Kontakt

Marktarchiv Rimpar
Schloßberg 1
97222 Rimpar
Telefon: 09365 - 80670

Siehe auch

Weblinks