Margreth Hirschmiller-Reinhard

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Margreth Hirschmiller-Reinhard (* in Abtsgemünd/Baden-Württemberg) ist Sonderpädagogin und Malerin.

Leben und Wirken

Nach dem Studium der Pädagogik und Sonderpädagogik nahm sie 1976 ihre Lehrtätigkeit in Würzburg im Zentrum für Körperbehinderte auf, die sie bis 2009 ausübte.

Künstlerische Laufbahn

Seit 1984 widmet sie sich gleichzeitig der Malerei und der Druckgrafik mit dem Schwerpunkt Radierung und Steindruck und arbeitet in ihrem Atelier in Uengershausen.

Mitgliedschaft

Margreth Hirschmiller-Reinhard ist seit 2001 Mitglied im Berufsverband bildender Künstler (BBK) und seit 1999 in der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens e.V.

Siehe auch

Weblinks