Leo Günther

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Leo Günther (* 1878; † 1943) war Historiker, Heimatforscher, Chronist und Privatgelehrter.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Günther nannte eine umfangreiche Privatbibliothek sein eigen.

Publikationen (Auszug)[Bearbeiten]

  • Leo Günther: Würzburger Chronik 1933-1937. Verlag Bonitas-Bauer, Würzburg, 1936,
  • Leo Günther: Kloster Oberzell. Von der Gründung bis zur Säkularisation 1128–1802. In: Festschrift zum 800jährigen Jubiläum des Norbertus-Klosters Oberzell. Würzburg 1928
  • Leo Günther: Der Übergang des Fürstbistums Würzburg an Bayern. Das Ende der alten und die Anfänge der neuen Regierung, Leipzig 1910.

Nachlass[Bearbeiten]

Der Bücher-Nachlass von Dr. Günther befindet sich im Stadtarchiv Würzburg.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]