Landturm Ochsenfurt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffsklärung.png Informationen über den Marienturm in Würzburgs finden sich unter Marienturm.

Landturm Ochsenfurt

Der Landturm Ochsenfurt (auch Marienturm) ist ein Wartturm außerhalb von Ochsenfurt.

Lage

Der Turm liegt auf einer Anhöhe Nahe der Einmündung der Staatsstraße 2269 in die Bundesstraße 13, nahe der St.-Wolfgangs-Kapelle (Ochsenfurt).

Geschichte

Aus einer Brückenmeisterrechnung Ochsenfurts geht hervor, dass der Turm im 15. Jahrhundert erbaut wurde. Der runde Turm ähnelt den Türmen der Stadtbefestigung Ochsenfurt. Der Eingang des allein stehenden Turmes ist wie beim Bergfried einer Burg üblich, weit über dem Erdboden in etwa in neun Meter Höhe.


Baubeschreibung

Wartturm, sog. Land- oder Mariaturm, hoher, sechsgeschossiger Rundturm mit über Rundwulst vorkragendem Obergeschoss, Bruchsteinmauerwerk, wohl frühes 15. Jahrhundert.

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …